Erleichterte Gesichter sah man im weiten Rund der Heinrich-Graf-Sportanlage nach dem Abpfiff des ersten Spiels im Fußballkalenderjahr 2017.

In einem ereignisreichen Match konnte die Soma der DJK Hattersheim mit 4:3 besiegt werden.

Mit seinem dreierpack im ersten Spiel hat Top-Torjäger Stoni die Heimmannschaft in Führung geschossen, sowie den Rückstand von 1:2 in den Zwischenstand von 3:2 umgewandelt.

„Herr der Lüfte“ Res erhöhte mit einem sehenswerten Kopfball mitte der zweiten Halbzeit auf 4:2.

Die Gäste liesen aber nie Locker und erzielten nach einem Eckball den Anschlusstreffer.

„Katze“ Josch bewahrte die SoMa Eschborn mit seinem Hechtsprung ins untere, rechte Eck kurz vor Schluss sogar noch vor dem möglichen Ausgleich.

Insgesamt war es ein unterhaltsames SoMa Spiel, geprägt von vielen Fehlern auf beiden Seiten, welche dennoch mit zu wenig Toren bestraft wurden, obwohl es am Ende 4:3 hieß.

Zum Glück für die heimische SoMa Eschborn, die so im ersten Spiel als Gewinner den Kunstrasenplatz verlassen durften.

Anmerkung am Rande: Erneut wurde das Spiel durch den Rasenden Reporter Dennis per whatsapp LIVE übertragen.

Mal wieder vielen Dank dafür inklusive der Freude an deinen anmutigen Kommentaren.